Ostsee-Programm

Nach einer Begrüßungsrunde tauchen die Kinder in die Welt der Ostsee ein. Auf anschauliche Weise erleben sie durch Spiele und Versuche die Ostsee als einen spannenden und vor allem schützenswerten Lebensraum. Danach geht es an den Strand, wo es viel zu entdecken gibt: Muscheln, Seegras, Hühnergötter, Donnerkeile bis hin zu Bernstein warten auf die jungen Forscher. Aber was wäre eine Strandexkursion im Sommer ohne Keschern? So wandern Stichlinge, Seenadeln, Garnelen, Muscheln und Seesterne in ein vorbereitetes Aquarium, wo sie von allen Seiten begutachtet werden können. Haben die Kinder genug gesehen, dürfen die Tiere zurück in die Ostsee.

Termine:
immer Dienstagvormittags

Ort und Abrechnung:

im und am Umwelthaus Neustädter Bucht

Teilnahmegebühr:

1,50 EUR pro Kind
Begleitpersonen kostenfrei



Tipp: MeeresBürger

Das Umwelthaus ist ein MeeresBürger-Rathaus und kann Sie und Ihre Familie zum MeeresBürger machen!

Was lebt denn da?

Aktuelles Artenporträt des BUND-Arbeitskreises Meer und Küste: die Seenadel.

Suche