Steinzeit-Programm "Fit für Flint"

Mit Feuerstein und Holz lebt man genauso gut wie mit Eisen und Plastik. Das lernen wir jedenfalls von den Steinzeitmenschen. Aber: Steinzeitmenschen benötigten mehr Zeit und Kraft für ihr alltägliches Leben als wir heute. Das wird beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ und bei der Holzbearbeitung mit Feuerstein entdeckt, denn damit kann man sehr gut schnitzen, bohren und sägen. Auf dem Programm stehen außerdem die Jagd auf Elch Waldemar mit echten Steinzeitwaffen und Getreidemahlen früher und heute. Dabei wird deutlich, warum sich die Steinzeitmenschen an ihrem Mehl „die Zähne ausgebissen“ haben. „Fit für Flint“ ist sehr handlungs- und praxisorientiert und eignet sich deshalb besonders gut für Kinder und Jugendliche bis zur 6. Klasse.

Termine: im Angebot jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr
Ort und Abrechnung:
im ZeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein
Teilnahmegebühr:
1,00 EUR pro Person, 20,00 EUR pro Führung



Tipp: ZeiTTor-Museum


Ein Besuch bei unserem Kooperationspartner eignet sich bestens, um das Leben der Neustädter Menschen vor 7000, aber auch vor 50 Jahren kennen zu lernen!

Suche