Einblick ins Umwelthaus

© Dietmar Reimer

Das Umwelthaus Neustädter Bucht ist eine umweltpädagogische Einrichtung des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Nachdem 1991 das ursprünglich als Jugendaufbauwerk genutzte städtische Gebäude frei wurde, hatten engagierte Menschen die Idee, an diesem ideal gelegenen Standort eine Umweltbildungsstätte zu verwirklichen. Seit Mai 1992 wird das Umwelthaus als außerschulischer Lernort für Schulklassen, als Umweltinformationszentrum für Neustädter und Urlauber sowie als beliebter Treffpunkt für Vereine und Verbände genutzt.

Durch nachhaltiges Naturerleben und Umweltbildung am Ostseestrand möchten wir bei Jung und Alt globales Denken und lokales Handeln fördern. Ruhig und idyllisch gelegen sowie von Strand und Wald gesäumt, ist das Umwelthaus der ideale Ort, um

  • die Natur mit allen Sinnen zu erleben;
  • mehr über ökologische Zusammenhänge und Nachhaltigkeit zu lernen;
  • mit einer Gruppe oder Klasse einen Tag oder auch länger zu bleiben;
  • Seminare durchzuführen.

Im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005-2014)“ erhielt das Umwelthaus Neustädter Bucht den Kriterien entsprechend das Zertifikat „Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit“.

Ausblick aus dem Umwelthaus


Korken-Sammelstelle

Im Umwelthaus können von Ihnen gesammelte Korken abgegeben werden, um die KORKampagne des NABU Hamburg zu unterstützen! Durch das Korken-Recycling wird über Kranichschutz-Projekte in Spanien und Deutschland die Erhaltung der traditionellen Korkwirtschaft gefördert. Mehr...

Handy-Sammelstelle

Wenn Sie mit Ihrem alten Handy etwas Gutes tun wollen, dann geben Sie es gern im Umwelthaus zum Recycling ab! Mit der Sammlung fördert die Deutsche Umwelthilfe das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) in Schleswig-Holstein. Mehr...

Suche