Kreisgruppe Ostholstein

FFH-Gebiet "Küstenlandschaft zwischen Pelzerhaken und Rettin"

Östlich von Neustadt zwischen Pelzerhaken und Rettin liegt eine Küstenlandschaft mit besonderem Reiz. Weithin erkennbar ist das Gebiet durch einen derzeit nicht genutzten Horchturm (Aufklärungsturm der Bundeswehr). Dass es sich um ein Schutzgebiet nach der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Gebiet) handelt, ist an den dort aufgestellten Schildern mit der Eule zu erkennen.
Diese Strandlandschaft beginnt mit einem ehemaligen Kliff der Ostsee, das naturnah bewaldet ist (Schaarwald). Diesem vorgelagert ist eine als Grünland genutzte Strandwallebene mit Grundwassernähe. Daran schließt sich der Küstensaum mit Dünen und touristisch genutztem Strand an.

 

Der BUND hat im Jahre 2016 die Betreuung des FFH-Gebiets "Küstenlandschaft zwischen Pelzerhaken und Rettin" übernommen. Die Aktiven vor Ort haben sich im Jahr zuvor, und seitdem verstärkt, bei der Erstellung eines Managementplans im Sinne des Naturschutzes eingebracht und unter anderem ein Entwicklungskonzept erarbeitet. Dieses wird hier in groben Zügen erläutert und kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Das Entwicklungskonzept beinhaltet unter anderem eine Vernässung von Wiesenarealen, die bisher über Gräben und ein Pumpwerk entwässert wurden. Dies ist bereits eine Ausgleichspflicht aus der jüngsten Bebauung in Pelzerhaken.
Der BUND unterstützte weiterhin fachlich die Erstellung von 17 naturkundlichen Info-Tafeln, die nun das Gebiet säumen. Öffentliche Führungen sollen unter Einheimischen und Besuchern noch mehr Bewusstsein für die Besonderheiten der Küstenlandschaft wecken. Kommen Sie gern mal dazu!

Infotafeln

Eine schöne Möglichkeit, sich beim Flanieren oder Radeln entlang der Küste und des Feldwegs in Richtung Schaarwald über die Küstenlandschaft zwischen Pelzerhaken und Rettin zu informieren, sind die 17 Infotafeln, die im Sommer 2016 aufgestellt wurden.

Naturführungen

Sobald Führungen geplant sind, werden die Termine hier veröffentlicht.

BUND-Bestellkorb